Ausstellungen


Die verpasste Reformation: das Konzil von Konstanz vor 600 Jahren
Fünf Jahre lang will die Stadt Konstanz des größten Kongresses des Mittelalters gedenken
ref.ch. Vor 600 Jahren kamen in Konstanz die Mächtigen Europas zusammen. Am Bodensee wurde ein Papst gewählt - der einzige nördlich der Alpen. Wo sich damals Geistliche, Politiker, Händler und Huren trafen, wird ab Sonntag gefeiert.


Du siehst mich - Reformierten-Treff im reformHaus

24. bis 28. Mai 2017 in Berlin: Deutscher Evangelischer Kirchentag mit einem internationalen Begegnungsort der Reformierten am Gendarmenmarkt

Du siehst mich - 1. Mose 16,13

"Du siehst mich", das erkennt Hagar, eine junge Frau auf der Flucht, deren Geschichte im ersten Buch Mose erzählt wird. Die christliche Gewissheit, von Gott gehalten zu sein und daraus die Kraft zu schöpfen, auf Menschen zuzugehen und sie wirklich zu meinen, das ist als Losung ein kraftvolles Signal.

Du siehst mich" ist nicht nur die Losung für den Berliner Kirchentag vom 24. bis 28. Mai im 500. Jahr der Reformation. Es ist auch der Leitgedanke für sechs Kirchentage auf dem Weg in acht mitteldeutschen Städten und wird als Überschrift schließlich über dem gemeinsamen Festgottesdienst in Wittenberg am 28. Mai 2017 stehen.

www.kirchentag.de

reformHaus

Begegnungsort für Reformierte und K³

- vorläufiges Programm -

Internationaler Begegnungsort der Reformierten mit geistlichen und thematischen Angeboten, Musik, Cafe- und Bar-Betrieb sowie Abendessen.

Ein Angebot von: Französische Kirche Berlin, Reformierte Kirchen in der Schweiz, Reformierter Bund, Waldenser Kirche in Italien, Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK), Lippische Landeskirche, Ev.-ref. Kirche, Bremische Evangelische Kirche, Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, Reformierter Kirchenkreis EKBO, Ev.-ref. Kirchengemeinde Herford.

Do 14.30 Eröffnung

reformierBar

Do/Fr/Sa 9.00-20.00 zu jeder vollen Stunde ein Interview / an Clubtischen Gespräche zur Schweizer Reformation, überraschende Auftritte Huldrych Zwinglis / immer reformierte Drinks an der Bar

Zelt neben der Kirche, Gendarmenmarkt 5

hugenottenCafé & Waldenserzentrum

Do/Fr/Sa 14.00-18.00 Treffpunkt, Kaffee & Kuchen

Do/Fr/Sa Ausstellung der WGRK »Living (the) Reformation Worldwide«

Do 15.00 from … - App für reformierte Frömmigkeit

Fr 16.00 Die Reformierte Welt kommt nach Leipzig! – General council der WGRK 2017

Sa 15.00 Église unie de France (Thema steht noch nicht fest)

Do/Sa 18.00-20.00 Pasta und mehr

Do 20.00 Podiumsdiskussion »Mediterranean Hope«

Fr 20.00-21.30 Pasta und mehr

Sa 20.00 »Faithful for centuries«. Ein historischer Film über die Waldenser

Casalissaal, Gendarmenmarkt 5

reformHaus

Do/Fr/Sa   8.30 Morgengebet

Do/Fr/Sa 13.00 Mittagsgebet

Do/Fr/Sa 13.30 Offenes Psalmensingen

Do/Fr/Sa 18.00 Abendgebet

Do 22.00 Nachtgebet

Fr/Sa 22.00 Global Prayer – internationales Friedensgebet

Fr. 15.00 Reformed worship service international on church and exile

Fr 19.00 Feierabendmahl – Culte avec Saint-Cène. Deutsch-französischer Gottesdienst – culte bilingue

Französische Friedrichstadtkirche, Gendarmenmarkt 5

In der Französischen Friedrichstadtkirche werden während des Kirchentags auch zwei Orgelkonzerte statt-finden. Die genauen Termine stehen noch nicht fest. Das erste Konzert steht unter dem Titel »Deutschland trifft Frankreich«; KMD Kilian Nauhaus spielt Werke deutscher und französischer Meister aus verschiedenen Jahrhunderten. Bei dem zweiten Konzert handelt es sich um eine Aufführung der »Messe a l’usage des paroisses«, einer Orgelmesse des Barockmeisters François Couperin, in der historischen Alternatim-Praxis, d.h. im Wechsel zwischen der Orgel und einer gregorianischen Schola. Es spielt Kilian Nauhaus, es singt die Choralschola der Französischen Friedrichstadtkirche.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben    E-Mail