Ausstellungen


Die verpasste Reformation: das Konzil von Konstanz vor 600 Jahren
Fünf Jahre lang will die Stadt Konstanz des größten Kongresses des Mittelalters gedenken
ref.ch. Vor 600 Jahren kamen in Konstanz die Mächtigen Europas zusammen. Am Bodensee wurde ein Papst gewählt - der einzige nördlich der Alpen. Wo sich damals Geistliche, Politiker, Händler und Huren trafen, wird ab Sonntag gefeiert.


Einfach frei – nicht nur am 31. Oktober 2017

Die westfälische Landeskirche auf dem Weg zum 500-jährigen Reformationsjubiläum

Westfalen. Mit der Kampagne »Einfach frei« nimmt die Evangelische Kirche von Westfalen den einmaligen Feiertag am 31. Oktober 2017 zum Anlass, die aktuelle Bedeutung der Reformation vor 500 Jahren zu unterstreichen.

Diese Bedeutung liegt in der Erkenntnis, dass menschliche Würde und Freiheit nicht von der Leistung des Einzelnen abhängen. »Sie liegen im Blick Gottes, der uns liebevoll ansieht.« Das befreie von Leistungsdruck und Egoismus und mache frei, selber zu denken und Dinge kritisch zu hinterfragen, sagte Präses Annette Kurschus am Montag (2.5.) in Dortmund vor Journalisten. »Weil ich Ansehen bei Gott genieße, werde ich fähig, auch meine Mitmenschen anzunehmen«, so die leitende Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen. Gott mache auch frei von menschengemachten Fesseln – sei es durch Einzelne oder durch ungerechte Verhältnisse. »Gottes Freiheit führt zu Hoffnung, Kraft und Ausdauer, um sich gegen Unrecht, Gewalt und Krieg einzusetzen,

Einige Beispiele aus dem westfälischen Programm

Von 30. Oktober 2016 bis Oktober 2017 zeigt das LWL-Landesmuseum für Klosterkultur in Dalheim die Sonderausstellung »Luther. 1917 bis heute«. Nach Minden kommt der europäische Stationenweg der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) am 26. November 2016. Eine Gottesdienstreihe über das ganze Jahr 2017 und ein wissenschaftliches Symposion (10./11. März 2017) widmen sich dem Thema. Und das eigens zum Reformationsjubiläum komponierte Pop-Oratorium "Luther" (www.luther-oratorium.de) gastiert am 11. März 2017 in Halle/Westfalen. Im Frühjahr 2017 erhalten alle 2,3 Millionen Protestanten in Westfalen eine einmalige Mitgliederpost: Sie soll den einmaligen Feiertag und besondere Veranstaltungen zum Jubiläum mit einem Gruß der Landeskirche ins Bewusstsein rufen und zur Beteiligung motivieren. Am Pfingstmontag, 5. Juni 2017, wird gemeinsam mit den Katholiken ein ökumenischer Gottesdienst auf dem Domplatz in Münster gefeiert. Krönender Abschluss ist der Fernsehgottesdienst am 31. Oktober 2017 »Einfach frei« in der Wiesenkirche Soest.

Das vollständige Programm: www.einfach-frei-2017.de

Pressemeldung der EKvW, Mai 2016

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben    E-Mail