2017 - Nach Gottes Wort reformiert

Magazin zum Reformationsjubiläum

hrsg. vom Reformierten Bund, der Evang.-ref. Kirche, der Lippischen Landeskirche und der Evang.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich

Nach Gottes Wort reformiert - Was heißt das? Was gibt es 2017 zu feiern? Anstöße zum eigenen Nachdenen und für Veranstaltungen in der Gemeinde vom Gottesdienst am Reformationstag 2017 bis zu reformierten Reisezielen gibt das Magazin zum Reformationsjubiläum.

Die 75-seitige Broschüre bietet über 25 Beiträge in der Gestalt von Text, Cartoon und Postkarte unter den Überschriften Reformation gestern und heute, Bekenntnis und Frömmigkeit, Ökumene, Historische Zusammenhänge und Praktisches.

An die Mitglieder des Reformierten Bundes wird das Magazin in diesen Tagen versandt.
Ein Teil der Beiträge plus weitere Meldungen online auf der Reformationsseite:
2017.reformiert-info.de

Weitere Exemplare können in der Geschäftsstelle bestellt werden für 1, 60.- (Deutschland) bzw. 2.- (Schweiz) plus Porto.

Reformierter Bund in Deutschland
Knochenhauerstr. 42
D-30159 Hannover
Telefon:
+49 (0)511 473 99 374 (Zentrale, Doris Maronde und Yvonne Besel)

E-Mail: info@reformierter-bund.de

Inhalt

2017 - Nach Gottes Wort reformiert

I. Reformation gestern und heute

9,5 Thesen zur ›Reformation‹ der Kirche  
Achim Detmers

500 Jahre Reformation. Eine selbstkritische Zwischenbilanz
Martin Laube

Das wahre ›Reformationsjubiläum‹ und die zukünftige Christenheit 
Ein Interview mit Jürgen Moltmann

»Dass man nicht das Maß überschreitet«
Stimmen zu Calvins Wirtschaftsethik 
Pierre Bühler, Hans-Werner Hatting und Ulrich Thielemann

»In der Kirche herrscht Jesus Christus«  
Interview mit Arno Schilberg

II. Bekenntnis und Frömmigkeit

Backsteinpflaster und Sonnenstrahlen. Reformiertes Bekennen
Margit Ernst-Habib

Reformierte Versammlungsräume  
Jörg Schmidt/Achim Detmers

»Lieber Gott, mach mich fromm / dass ich in den Himmel komm! « Aspekte reformierter Frömmigkeit
Margit Ernst-Habib

»Sooft ihr dieses Brot esst und aus dem Kelch trinkt...«  Reformiertes Abendmahl
Achim Detmers

Ausgezeichnet: das zweite Gebot
Holger Pyka

Barmer Theologische Erklärung 
Martin Engels

Die heilige reformierte Schlichtheit. Was den Reformierten heilig ist
Okko Herlyn  

III. Ökumene

Reformierte Horizont. Die reformierte Familie Europas stellt sich vor.

 

Beffchen-Parade 
Holger Pyka

 

Glaubwürdigkeit durch Einmütigkeit. Die Leuenberger Konkordie 
Kornelia Schauf

 

Heimlich reformiert?
Ein Reformierten-Test

IV. Historische Zusammenhänge

Die Anfänge der Reformierten. Geschichte in Holzschnitt-Art 
Achim Detmers

 

Zwingli und Deutschland
Achim Detmers

 

Reformierte Reformatoren des 16. Jahrhunderts
Achim Detmers

 

Von Plappermäulern, Apothekern, Mördern und Tyrannen. Zeitgenössische Urteile über Reformatoren
Achim Detmers, Marete Nielsen und Peter Opitz

 

»Keine parisischen, sondern puritanische Leute« Fontane, Preußen und sein französisch-reformiertes Erbe
Steffen Tuschling

 

Verfolgung, Flucht und Neuanfang. Reformierte Prägungen
Sabine Dreßler, David Ganek, Klaus Kuhlmann

V. Praktisches

Reformierte Reiseziele

 

Semper reformanda? Ein Gottesdienst zum Reformationstag 2017
Sabine Dreßler

 

»Die Oblate bleibt draußen« 2 Herren im Taufbad

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks