Stellenausschreibung: Beauftragung für das Karl-Barth-Jahr

Bewerbungsfrist: 11. August 2017

Für die Planung und Durchführung des ›Karl-Barth-Jahres‹ 2019 sucht der Refpormierte Bund e.V. zum 1. Januar 2018 eine/n Beauftragte/n für das Karl-Barth-Jahr (100%).

Der Reformierte Bund e.V. ist der Dachverband der etwa 1,5 Millionen reformierten Gemeindeglieder in Deutschland. In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Union Evangelischer Kirchen in der EKD (UEK) wird der Reformierte Bund 2019 ein ›Karl-Barth-Jahr‹ durchführen, das den Schweizer Theologen würdigt als zeitgeschichtlich und international bedeutsame Person, als Kirchenmann und Kirchenpolitiker, als reformierten Theologen und Ökumeniker.

Für die Planung und Durchführung des ›Karl-Barth-Jahres‹ 2019 suchen wir zum 1. Januar 2018

eine/n Beauftragte/n für das Karl-Barth-Jahr (100%).

Die Stelle steht unter Finanzierungsvorbehalt und ist auf zwei Jahre befristet.

Ihre Aufgaben:

- Mitwirkung bei der Planung und Durchführung der sechs Schwerpunktveranstaltungen zum ›Karl-Barth-Jahr‹

- Mitwirkung bei der Erstellung eines crossmedialen Konzeptes mit Magazin, Homepage und Wanderausstellung

- Erarbeitung einer Kommunikationsstrategie (Schwerpunkte, Logo, Design, Werbemittel)

- Entwicklung und Durchführung von Veranstaltungsformaten

- Erstellung von Materialien für Unterricht und Gemeindearbeit

- Vernetzung und Kooperation mit (internationalen) Akteuren des ›Karl-Barth-Jahres‹

- Auswertung und Nachbereitung

Ihr Profil:

- abgeschlossenes theologisches Hochschulstudium

- vertiefte Kenntnisse von Person und Werk Karl Barths

- pädagogisch-didaktische Erfahrung

- Eigeninitiative und Teamfähigkeit

- hohe Kommunikationsfähigkeit

- Erfahrungen in der Netzwerkarbeit

- selbstverständlicher Umgang mit Office-Anwendungen sowie moderner Kommunikationstechnologie

- Bereitschaft zu Dienstreisen im In- und Ausland

Unser Angebot:

Wir bieten Ihnen einen verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einer dynamischen kirchlichen Organisation mit flexiblen Arbeitszeiten. Dienstort ist Hannover. In der Geschäftsstelle des Reformierten Bundes steht ein Arbeitsplatz zur Verfügung.

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen der EKD.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 11. August 2017 schriftlich erbeten an den Generalsekretär des Reformierten Bundes, Herrn Pfr. Dr. Achim Detmers, Knochenhauerstr. 42, 30159 Hannover, oder als zusammenhängende pdf an: detmers@reformierter-bund.de. Herr Detmers steht für Rückfragen gerne zur Verfügung (Tel. 0511-47399375).

 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks