Aktuelle Termine


UEK: 200 Jahre Union zwischen lutherischen und reformierten Kirchen
Veranstaltungen zum 200. Jubiläum im Jahr 2017
Im Jahr 2017 wird nicht nur 500 Jahre Reformation, sondern auch 200 Jahre Unionen zwischen lutherischen und reformierten Kirchen gefeiert.


Potsdamer Lehrhaus
24. April bis 18. Dezember 2017
die Hebräische Bibel studieren


Drei Ausstellungen zum Thema Reformation auf einen Schlag
27. August / 3. September 2017 bis 7. Januar 2018
Im Lipperland geben drei Sonderausstellungen einen Einblick in die Reformation und ihre Auswirkungen


Münster: Die Macht des Wassers – Taufen in der Reformation
1. September bis 14. Januar
Große Taufausstellung des Stadtmuseums gemeinsam mit dem Evangelischen Kirchenkreis Münster im Rahmen des Reformationsjubiläums - 500 Jahre Reformation


Israel erleben – Menschen begegnen
Reise vom 3. – 13. Mai 2018


Anders als du glaubst
Tournee der Berliner Compagnie, deutschlandweit, bis zum 17. Mäz 2018
Ein Theaterstück über Juden, Muslime, Christen und den Riss durch die Welt


'Ich bin fremd gewesen'
29.11.-30.12.2017, Leer
Ausstellung zur Flucht und Integration


Kirchenjazz-Netzwerk geht an den Start
Bluechurch.ch ab 16.12. online abrufbar


Unsere Infos noch bequemer auf Ihrerm Bildschirm

Einen RSS-Feed einrichten

Wenn Sie noch aktueller informiert werden wollen, dann holen Sie sich einen Nachrichtenmelder in die Symbolleiste Ihres Browsers oder auf Ihre Homepage.

Sie wollen stets aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie hier den kostenlosen RSS-Feed. Damit erhalten Sie aktuelle Meldungen, die in reformiert-info.de eingestellt werden, im Moment der Veröffentlichung.

Zur Nutzung dieses Dienstes müssen Sie einfach den folgenden Link in Ihren Newsreader übertragen:

http://www.reformiert-info.de/rss2.php?rssid=156

Arbeiten Sie mit Firefox oder Safari, erkennt der eingebaute Newsreader den Link - Es genügt also ein Klick darauf oder auf das Logo auf dieser Seite. Arbeiten Sie mit dem Internet Explorer, müssen Sie eventuell noch einen Reader installieren - dies können Sie zum Beispiel über www.feedreader.com.

Wenn Sie eine eigene Homepage haben - oder auf der Ihrer Gemeinde - können Sie eine Auswahl unserer Nachrichten auch dort platzieren. Wenn Sie dabei Hilfe brauchen, melden Sie sich bei unserem Webmaster Klaus Vogler unter vogler@reformierter-bund.de. (Als Beispiel: Unsere Nachrichten aus dem Bereich Aktuelles/Reformierter Bund werden mit Hilfe der RSS-Technik auf die Seite des Reformierten Bundes gespiegelt. >>>)


Georg Rieger
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks