Reformationsfeier der Reformierten Kirchen 2017-2019
Nes Ammim - aus dem Alltag in einem nicht-alltäglichen Dorf in Israel. 68. Kapitel
7 Fragen: Fasten
Von Cornelia Kurth
Gute Predigt-Ideen zu übernehmen, ist erlaubt!
Beten mit den Worten Israels und in der Sprache unserer Zeit
Ein Impuls zum Wochenlied von Sylvia Bukowski
Suche

Schnell gefunden:
Was ist reformiert?
<< < 11 - 19 (19)
Bei Protestanten ist die Zahl noch höher
Beckers Neuland
Fürbitte für bedrängte Christinnen und Christen

Bitte des Kirchenpräsidenten an Gemeinden um Fürbitte für verfolgte Christinnen und Christen in der Welt 2018. Die Evangelische Kirche in Deutschland hat dazu auch ausführliche Materialien zum Sonntag Reminiszere entwickelt, die online zum Download bereit stehen.


Evangelische Kirche in Hessen-Nassau
Würdigung für die konsequente Durchführung von Architektenwettbewerben

Mehr als 25 geregelte Wettbewerbe in zehn Jahren - diese beeindruckende Zahl zeigt: Die Evangelische Kirche von Westfalen ist sich als Bauherrin ihrer Verantwortung für die Baukultur in der Region bewusst. Aus diesem Grund verleiht die Architektenkammer NRW ihr am 20. Februar in Schwerte den Ausloberpreis 2018.


Evangelische Kirche von Westfalen
Beckers Neuland

Katzen im Internet - gehen immer. In der Bibel wie auch im Volksglauben kam sie dagegen selten gut weg. Warum der Kater-Individualismus gerade mit dem protestantischen Glauben gut harmonieren könnte - dazu Bernd Becker in seiner Medienkolumne des Reformierten Bundes "Beckers Neuland". Mit Dank an Pfarrerin Carolin Springer und Katze „Kappes“ von der Evangelisch-reformierten Schlosskirchengemeinde Berlin-Köpenick, die für den Beitrag Ganzkörpereinsatz gezeigt haben...


Bernd Becker

Textnachweis

Online-Petition fordert Gedenkstätte am Ort der ehemaligen Synagoge in Leer

Kirchenpräsident Martin Heimbucher unterstützt die Initiative, eine Gedenkstätte für die ehemalige Synagoge in Leer einzurichten. Er hat eine entsprechende Petition am Freitag, 16. Februar unterschrieben.


Evangelisch-reformierte Kirche

Zur Online-Petition

Buchbesprechung zu Anselm Schubert: Gott essen

In der Scholastik fragte man anders: Quid edit mus? Was isst die Maus, wenn sie zufällig an einer konsekrierten Hostie knabbert? Und unsere reformatorischen Väter gaben Anlass zu gewalttätigen Auseinandersetzungen, weil sie sich nicht einigen konnten, was denn nun bei der Kommunion Ungläubige verzehren: den Leib des Herrn oder doch einfach nur Brot?


Gudrun Kuhn

Mehr zum Buch

Reformationsfeier der Reformierten Kirchen 2017-2019

Der Reformierte Bund beteiligt sich in vielfältiger Weise am Reformationsjubiläum, das in Deutschland und der Schweiz 2017-2019 gefeiert wird. Die Redaktion von www.reformiert-info.de hat dazu diese Sonderseite eingerichtet, auf der wichtige Artikel, Informationen und Termine veröffentlicht werden.

Ändern Veröffentlichen
Kurschus: 'Ausgerechnet am Rand sind wir gefragt.'
236 Pfarrerinnen und Pfarrer der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) haben im vergangenen Jahr ein Ordinationsjubiläum gefeiert. Annette Kurschus, Präses der EKvW, hat sie deshalb zu einem Festgottesdienst mit anschließendem Empfang in Haus Villigst (Schwerte) eingeladen.
Ändern Veröffentlichen
Master-Zertifikat für Studierende aus Kirchen in Afrika und Asien
Nach etwas mehr als zwei Jahren war es soweit: 15 Frauen und Männer aus verschiedenen Kirchen in Afrika und Asien konnten jetzt ihr Master-Zertifikat entgegennehmen.
Ändern Veröffentlichen
Kirchenpräsident kritisiert Flüchtlingspolitik von künftiger Groko scharf
Der hessen-nassauische Kirchenpräsident Volker Jung hat den Koalitionsvertrag von CDU/CSU und SPD mit Blick auf die Flüchtlingspolitik scharf kritisiert.
Ändern Veröffentlichen
14.-21. April 2018
Vom 14. bis 21. April findet die diesjährige ökumenische Woche für das Leben statt. Sie steht unter dem Motto „Kinderwunsch. Wunschkind. Unser Kind!“ und lädt zu einer kritischen Auseinandersetzung mit den Methoden der Pränataldiagnostik ein.
Ändern Veröffentlichen
Generalversammlung der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen 2017 - Rückblick und Ausblick
Im Rahmen seiner Auswertungstagung in Braunschweig resümierte der Reformierte Bund Erfahrungen der Generalversammlung 2017 als „gute Mischung aus Streit- und Konsenskultur“. Kirchenpräsident Martin Heimbucher sprach sich auch in strittigen Themen wie Frauenordination für "Kommunikation statt Exkommunikation" aus.