5 Jahre Cafe am Kirchplatz in Schötmar

14. Juni 2018

Mehr als 10.000 Euro kamen seit Gründung für gemeinnützige Projekte zusammen

Das Cafe am Kirchplatz feiert am 14. Juni 2018 seinen 5. Geburtstag. Das gemeinnützige Cafe der evangelisch reformierten Kirchengemeinde Schötmar in der Begegnungsstätte Schötmar ( Am Kirchplatz 1c) ist seit 14. Juni 2013 an jedem Donnerstag- und Freitagnachmittag von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet.

Ungefähr 15 Ehrenamtliche sind allein im Service tätig. Weit über 10 000 Euro Erlös konnten in den letzen Jahren an gemeinnützige Projekte vergeben werden. Auch in Zukunft sind alle Erlöse nach Abzug der Kosten für gemeinnützige Zwecke bestimmt. Die Ehrenamtlichen selber suchen sich die jeweiligen Projekte aus, die aus den Jahreserlösen gefördert werden. Monatliche Spielenachmittage, Musikdarbietungen und Ausstellungen gehören zum regelmäßigen Beiprogramm des prinzipiell für jeden Menschen geöffneten Cafes. Wer mag, darf sich auch einfach dazusetzen. Es gibt keine Pflicht etwas zu konsumieren.

Während der Öffnungszeiten des Cafes gibt es in der Begegnungsstätte Schötmar wechselnde Ausstellungen zu sehen. So gastiert dort bis 20. Juli noch die Ausstellung mit Schaumburger Trachten zu den Zeiten des Lebens und ihren Bräuchen.
Vom 26.Juli bis Anfang Oktober werden in der Begegnungsstätte Am Kirchplatz dann die Werke von Evelyn Vogt aus Schötmar gezeigt.  Zwei Sonderöffnungssonntage vom Cafe sind am 15. Juli im Rahmen vom Gemeindefest und am 9. Sept. im Rahmen vom Tag des Denkmals mit Glockenführung (14.30 Uhr) und Hausführung durch das Denkmal Begegnungsstätte  (16.00 Uhr).
 
Alle Zuwendungen am Jubiläumstag und der gesamte Erlös aus dem Kaffee und Kuchenverkauf vom 14. Juni kommt Projekten zugute, die der Allgemeinheit  in Schötmar dienen. Das ehrenamtliche Team um Christel Seack, der Initiatorin des Cafes, freut sich über zahlreiche Gäste, die das Cafe am Jubiläumstag besuchen. Auch offizielle Gratulanten sind im Laufe des Nachmittags herzlich willkommen. Bei hoffentlich schönem Wetter gibt es zudem handgemachte Musik der freundlichen Förderer des Cafeteams.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz