Klassik für Kinder in Leipzig

21. bis 23.9. in Leipzig

Klassik für die Jüngsten: in Leipzig zum 13. Mal (Symbolbild) © Pixabay

Zum 13. Mal veranstaltet die Evangelisch-reformierte Kirche zu Leipzig ihr Musikfestival 'Klassik für Kinder'.

Das Festival lädt Kinder ein, klassischer Musik zu begegnen: Einfach nur zuzuhören, selber zu musizieren, professionellen Musikern zu begegnen oder für selbst komponierte Musik ein Podium zu erhalten. In diesem Jahr findet das Festival vom 21. bis 23. September statt.

Auf dem Programm stehen Mozarts „Zauberflöte“ und ein Venedig-Krimi um Vivaldis „Gloria“ sowie frische Kinderkompositionen für Klavier. Johann Sebastain Bach ist mit „harmonischen Labyrinth“ und der h-Moll-Ouvertüre dabei.

Mitwirkende sind in diesem Jahr das Pantomime-Duo Bodecker und Neander, das Orchester der Musikalischen Komödie der Oper Leipzig, Solisten von der Hochschule für Musik und Theater Leipzig, die Plagwitzer Ballettschule und die Tänzerin und Choreografin Montserrat Léon.

Die musikalische Leitung des Festivals hat die Leipziger Kirchenmusikerin Christiane Bräutigam. Alle Konzerte finden in der evangelisch-reformierten Kirche in Leipzig am Tröndlinring statt.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz