Aktuelle Termine


Geldericus Crumminga - Die Bücherwelt eines Emder Juristen
Johannes a Lasco Bibliothek, 23. August 2018 bis 31. Januar 2019


Hört, es schallen Himmelslieder
16. Dezember, Johannes A Lasco Bibliothek
Am 16. Dezember um 11:30 Uhr lädt die Johannes a Lasco Bibliothek erneut zu der 'Sonntagsmatinée in der Bibliothek' ein.




Karl Barth - Professor, Prediger, Provokateur
9.1.- 6.2.19 - Begleitprogramm zur Ausstellung in Basel
Vorstellung aktueller biographischer Werke und Deutungen zu Karl Barth durch ihre Verfasser.


Rheinischer Pilgertag 2019
12. Januar 2019, Lüttringhausen




Fortbildung für neue Kirchenälteste
19. Januar 2019, Leer
Die Fortbildung richtet sich an die neu gewählten Mitglieder der Kirchenräte der evangelisch-reformierten Kirchengemeinden in Ostfriesland und deren neu bestimmten Vorsitzenden.


Vorbereitung auf den Weltgebetstag
15., 17., 22. Januar 2019, Lippische Landeskirche


Schweizer! Ausländer! Hetzer! Friedestörer! Ausstellung zum Karl-Barth-Jahr 2019
2.-24. Januar 2019, Leer
Im Jahr 2019 erinnern die evangelischen Kirchen an einen der wichtigten Theologen des vergangenen Jahrhunderts: Am 10. Dezember 1968 - vor 50 Jahren - starb der Schweizer Theologe. Vor 100 Jahren, im Jahr 1919, veröffentliche er seinen wegweisenden Kommentar zum Römerbrief.


Resonanz und Widerspruch - Karl Barth und die Pfalz
25.+26. Januar 2019, in Landau, Butenschoen-Haus
Jahrestagung des Vereins für pfälzische Kirchengeschichte


1 - 10 (32) > >>

'Christsein im Netz leben'

Lippische Landessynode beschließt zwei neue Pfarrstellen

© Pixabay

Geplant sind zwei Stellen jeweils im Umfang von 50 Prozent: zum einen in der Studierendenseelsorge und zum anderen im Bereich Soziale Medien.

Grund sind die erhöhten Bedarfe in den beiden Arbeitsbereichen. Die Studierendenseelsorge ist seit Ende 2014 mit einer Beauftragung geführt worden. Nun soll wieder eine halbe Pfarrstelle eingerichtet werden. Durch die zunehmende Internationalisierung der Hochschulen  ist der Anteil ausländischer Studierender stetig gestiegen – derzeit liegt ihr Anteil bei 10 Prozent.  Die ESG hat eine große Bedeutung bei der Begleitung ausländischer Studierender, aber auch deutsche Studierende nehmen gerne das Angebot einer Beratung an. Um den steigenden Bedarfen unter anderem bei der Beratung, Gesprächsgruppen, studienbegleitenden Seminaren zu entwicklungspolitischen Themen, Vorträgen zu interkulturellen und interreligiösen Themen sowohl in Detmold als auch in Lemgo gerecht zu werden, hat die Synode die Einrichtung der Pfarrstelle in halbem Umfang beschlossen.

Auch im Bereich Soziale Medien und Digitalisierung gibt es Bedarf, da für die Lippische Landeskirche und ihre Gemeinden die Herausforderungen durch die Digitalisierung und durch das Anwachsen der Sozialen Medien als gesellschaftlicher Kommunikationsform ein Thema von hoher Priorität darstellt. Kirchenrat Tobias Treseler: „Wenn wir den Menschen, die sich im Netz aufhalten, eine Möglichkeit bieten wollen, ihr Christsein dort zu leben, dann braucht es eine verlässliche Anlaufstelle auch in unserer Kirche.“ Aus diesem Grund hat die Synode auch hier die Einrichtung einer Pfarrstelle im halben Umfang beschlossen, zunächst befristet auf die Dauer von sechs Jahren.


Quelle: Lippe
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz