Dein freu ich mich

Leer: Evangelisch-reformierte Kirche mit neuem Bläserheft für Posaunen


105 Titel vom Messias bis zum Luther-Oratorium umfasst das Heft, das Helge Hoogland jetzt herausgegeben hat.

Im Vorwort schreibt sie: "Welch ein wunderbarer Ausspruch des Psalmbeters von Psalm 108.2 in der Bereimung von Matthias Jorissen 1793. Der Bibelvers lautet in der Luther-Übersetzung „Gott, mein Herz ist bereit, (…) ich will dir lobsingen unter den Leuten, denn deine Gnade reicht, so weit der Himmel ist, und deine Treue, so weit die Wolken gehen."

Und weiter: "Musikalisch haben wir uns nach Sätzen umgesehen, die diese Geisteshaltung in eine für uns ansprechende Form gebracht haben. Viel Schönes haben wir dabei in über vierzig Bläserheften fast aller Posaunenwerke zusammen getragen. Ob in Bachs Kantaten, Händels 'Messias', den Gospel- und Worship-Songs oder Dieter Falks 'Die 10 Gebote' sowie dem 'Luther-Oratorium'."

Jeder Posaunenchor werde für sich sehr viele Werke finden, die gut umzusetzen seien und Musizierende, Zuhörende wie Mitsingende erfreuten. Und auch Ensembles, die die musikalische Herausforderung lieben, würden hier fündig werden, so Hoogland.

Das Bläserheft umfasst 212 Seiten, dank der Fadenheftung liegt es perfekt auf dem Notenständer.

Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog wird erneut verliehen

Ausschreibung zum 80. Jahrestag der Ermordung am 12. August
Zum 80. Jahrestag der Ermordung von Werner Sylten am 12. August schreibt die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zum siebten Mal den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog aus.

Quelle: EKMD