Die Zukunft der Kirche in Pluralismus und Globalisierung

19. April, 19 Uhr, Vortrag von Landesbischof Dr. Friedrich Weber in Wolfsburg

Über "Pluralismus und Globalisierung. Die gegenwärtigen gesellschaftlichen Veränderungen und die Zukunft der Kirche" spricht Landesbischof Weber im Gemeindezentrum der ev.-ref. Gemeinde Wolfsburg-Gifhorn-Peine.

Der Vortragsabend ist Teil einer Veranstaltungsreihe zum 50jährigen Jubiläum der reformierten Gemeinde in Wolfsburg, Gifhorn, Peine.

Zeit: Samstag, 19. April, 19 Uhr
Ort: Ev.-reformiertes Gemeindezentrum in Wolfsburg, Sauerbruchstr. 10

Dr. Friedrich Weber ist Bischof der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig. Von 1991 bis 2002 war Weber Propst in Wiesbaden. Davor von 1984 bis 1991 Pfarrer an der Katharinenkirche in Oppenheim am Rhein und Dekan des Dekanates Oppenheim/Rhein. Als Vikar und Pfarrer wirkte er von 1972 bis 1984 in Greetsiel in einer ev.-reformierten Gemeinde.


Barbara Schenck

Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog wird erneut verliehen

Ausschreibung zum 80. Jahrestag der Ermordung am 12. August
Zum 80. Jahrestag der Ermordung von Werner Sylten am 12. August schreibt die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zum siebten Mal den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog aus.

Quelle: EKMD