Erntedankfest 2010: Die vergessene Garbe auf dem Acker

Betrachtung zu einem Hungertuch von Lucy D‘Souza. Von Carola Krieg


Die Meditation zum Erntedankfest basiert auf dem im Perikopenmodell der Konferenz Landeskirchlicher Arbeitskreise Christen und Juden (KLAK) vorgeschlagenen Predigttext aus den "Schriften": Ruth 2 - Ruth liest Ähren auf dem Feld des Boas.

"Auf dem Misereor-Hungertuch mit dem Titel „Biblische Frauengestalten – Wegweiser zum Reich Gottes“ von Lucy D’Souza aus dem Jahre 1990 ist Rut als eine Ährensammlerin gemalt, die im Mittelpunkt des Bildes steht. Das Ährensammeln und die Hintergründe ihrer Lebensgeschichte verbindet unser Erntedankfest mit dem Wochenfest in jüdischen Gemeinden, denn das Wochenfest ist ursprünglich ein Fest der Erstlinge. An diesem Erstlingsfest wird an die erste Weizenernte im landwirtschaftlichen Jahreszyklus gedacht. Aus dem Erntedank entwickelt sich mit der Zeit ein weiterer Aspekt des Dankens, der für Juden und Christen eine große Bedeutung einnimmt, nämlich die Gabe der Tora, die im jüdischen Gottesdienst am Wochenfest besonders zur Ehre kommt ..." weiter im PDF >>> 

Der Text von Carola Krieg ist entnommen aus dem Heft:
Christliche Feiertage. Gottesdiensthilfen und Predigtideen zum KLAK-Perikopenmodell "Die ganze Bibel zu Wort kommen lassen"
Gottesdienst in Israels Gegenwart, hrsg. von
ImDialog. Evangelischer Arbeitskreis für das christlich-jüdische Gespräch in Hessen und Nassau,
Robert-Schneider-Straße 13a, 64289 Darmstadt,
Tel. 06151-423900, Fax 06151-424111,
Email info@imdialog.org

Das vollständige Heft ist online veröffentlicht auf der Internetseite zum KLAK-Perikopenmodell (unter Material): www.perikopenmodell.de
Direkt zum Heft >>>

Weiteres zum Hungertuch von auf der Internetseite von Misereor:
http://www.misereor.de/fileadmin/redaktion/1990-Das_Hungertuch-Biblische-Frauengestalten.pdf

Weitere Texte: Erntedank - Schöpfungszeit


Barbara Schenck
Gerechtigkeit erhöht ein Volk, aber die Sünde ist der Leute Verderben (Sprüche 14,34)

Andacht mit Votum, Kyrie, Gloria, Auslegung zu Lukas 19,1-10, Fürbitten, Segen - zum kostenlosen Download