Predigthilfe zu Römer 9,1-5; 10,1-4 am Israelsonntag

erstellt von Michael Volkmann, Bad Boll

Auslegung, Meditation, Predigtentwurf in Texten von Yuval Lapide und Michael Volkmann zu Glaube, Gesetz und Gerechtigkeit im Römerbrief (Römer 9,1-5; 10,1-4)

direkt zum PDF

Inhalt
Israelsonntag 12. August 2012
Evangelische Israelhilfe Württemberg
Opferbitte
Projektbeispiel Migdal

Paulus – 9,1-5.31; 10,1-4
Glaube, Gesetz und Gerechtigkeit im Römerbrief

Yuval Lapide

Kirche und Volk Israel:
Geschwister hier – Geschwister da

Meditation und Predigtentwurf zu Römer 9,1-5; 10,1-4
Michael Volkmann

Zur Lage in und um Israel im März 2012
Simone Helmschrott

„Erinnerung und Umkehr“ Gedenktag 9. November
„Gedenke!“
Michael Volkmann

direkt zum PDF der Predigthilfe zum Israelsonntag 2012

Dr. Michael Volkmann ist Pfarrer für das Gespräch zwischen Christen und Juden der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.
Dr. Yuval Lapide ist jüdischer Religionsgelehrter aus Weinheim.
Simone Helmschrott ist Islamwissenschaftlerin.

Predigthilfe zu Jesaja 62,6-12

„Wächter Jerusalems“ - so heißt die neue Arbeitshilfe zum diesjährigen Israelsonntag, 12. August 2012, die die Evangelische Kirche im Rheinland wieder in Zusammenarbeit mit Hannover und Bayern erarbeitet hat.
erstellt für Evangelisch-freikirchliche Gemeinden

Predigthilfe der Aktion Sühnezeichen Friedensdiesnte (ASF): Jerusalem – Niemand wird dich noch »Verlassene« nennen (Jesaja 62,4)