Wortschöpfungen geht online

Lippe: Projekt für kreatives Schreiben weiter ausgebaut


© Teilnehmerinnen Iris Kruel, Diana Schuhmacher, Brigitte Fenner, Susanne Tono, Miriam Hähnel

Der Erprobungsraum der Lippischen Landeskirche „Wortschöpfungen - Poetisches und Besinnliches von Frauen für Frauen in Lippe“ geht ab sofort online. Jede Frau, die Spaß am Schreiben hat, kann hier Anregungen finden.

Etwa 100 Frauen haben bisher mitgeschrieben in kreativen Workshops. Entstanden sind Liedtexte, Gebete, Segensworte, Gedichte, Nacherzählungen von biblischen Geschichten, Märchen, Kurzprosa. Auf einer neuen Homepage finden sich nun Kostproben der bisher entstandenen Wortschöpfungen aus verschiedenen Genres.

Dazu gibt es eine Online-Schreibwerkstatt mit kleinen Anleitungen, wie Frauen selbst ein Kurzgedicht handwerklich gestalten können: Als Elfchen, Haiku, als Zevenaar oder man fängt mit einer seriellen Schreibübung ganz locker an. Vielleicht eignet sich gerade die Sommerferienzeit, um ein neues und zugleich geistreiches Hobby für sich selbst zu entdecken.

Die Evangelischen Frauen in Lippe (EFiL) nutzen die Seite auch als Plattform, um für Frauen interessante Veranstaltungen zu bewerben. Am 21. September findet zum Beispiel das Jahresfest der EFiL statt, auf dem das Buch Wortschöpfungen erstmalig präsentiert wird. Die Sängerin Ulrike Wahren wird als Schirmfrau das Fest musikalisch begleiten.


Qzelle: Lippe

Weitere Informationen

Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog wird erneut verliehen

Ausschreibung zum 80. Jahrestag der Ermordung am 12. August
Zum 80. Jahrestag der Ermordung von Werner Sylten am 12. August schreibt die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zum siebten Mal den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog aus.

Quelle: EKMD