Aktuelle Termine


»›Genosse Pfarrer‹ - Der politische Karl Barth«
31. Januar und 1. Februar 2019 in Bonn
Friedrich-Ebert-Stiftung, Godesberger Allee 149, 53175 Bonn


Karl Barth als bekennender Christ
5. Februar 2019 - Basel/CH - Titus Kirche, 19.30 Uhr.
Seminarabend mit Dr. Peter Zocher.


Karl Barth - Professor, Prediger, Provokateur
9.1.- 6.2.19 - Begleitprogramm zur Ausstellung in Basel
Vorstellung aktueller biographischer Werke und Deutungen zu Karl Barth durch ihre Verfasser.


Slowenien - Kommt, alles ist bereit: Der Weltgebetstag 2019 im Kindergottesdienst
9. Februar 2019, Weener
Kindergottesdienst-Seminar der drei ostfriesischen Synodalverbände (nördliches und südliches Ostfriesland und Rheiderland)


»Vater unser im Himmelreich«
10. Februar 2019 - Basel/CH, Titus Kirche, 17.00 Uhr,
Die meisterhaften Vertonungen von J. S. Bach und F. Mendelsohn Bartholdy und Lesungen aus Predigten von Barth.


Karl Barth als Seelsorger
12. Februar 2019 - Basel/CH - Titus Kirche, 19.30 Uhr.
Seminarabend mit Prof. em. Dr. Albrecht Grözinger.


«Zentrifugale Christozentrik»
13.-15. Februar 2019 - in Augst bei Basel/CH
Karl Barths Beitrag zur Verständigung der theologischen Disziplinen.


»Der Kosmos singt«
17. Februar 2019 - Basel/CH - Titus Kirche, 17.00 Uhr.
Ein literarisches Kammerkonzert mit Musik von Wolfgang Amadeus Mozart und Texten von Karl Barth; Manuel Oswald (Violine), Lea Boesch (Viola), Judith Gerster (Violoncello), Mischa Sutter (Klavier), Christian Sutter (Konzept und Lesung).


Karl Barth und die Ökumene
19. Februar 2019 - Basel/CH - Titus Kirche, 19.30 Uhr.
Seminarabend mit Dr. Hans-Anton Drewes.


»Gottes fröhlicher Partisan«
26. Februar 2019 - Basel/CH - Zwinglihaus - 19.30 Uhr.
Filmabend, Dokumentarfilm von Peter Reichenbach, Schweiz 2017.


<< < 11 - 20 (36) > >>

Reisen für Kinder und Jugendliche nach Nah und Fern

2019: Mehr als 50 Freizeiten und Seminare

© ErK

Die Evangelisch-reformierte Kirche hat ihr neues Freizeitprogramm veröffentlicht.

In dem Programmheft finden sich mehr als 50 Freizeiten und Seminare für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Darunter Sommerfreizeiten für ältere Jugendliche etwa nach Ungarn oder Schweden. Viele Freizeiten, besonders für Kinder und jüngere Jugendliche, führen aber auch in nähere Umgebung, etwa eine Floßfreizeit auf der Haase oder eine Zeitfreizeit in Lorup. Eine internationale Jugendbegegnung geht in die osteuropäischen Länder Tschechien und Rumänien. Die europäisch-afrikanische Jugendbegegnung CAP findet im Juli in Belgien statt. Hier treffen sich Jugendliche und junge Erwachsene aus Südafrika, Ruanda, Belgien und Deutschland. Außerdem enthält die Programmübersicht alle Schulungen, die absolviert werden sollten, um als Teamer oder Teamerin in der Jugendarbeit aktiv zu werden. Eine Jugendreise folgt den Spuren der Reformation in Prag.

Regelmäßig fahren pro Jahr rund 4000 Kinder und Jugendliche bei den Freizeiten der Evangelisch-reformierten Kirche mit, so Landesjugendpastor Bernhard Schmeing. Dabei ermöglichten Jugendfreizeiten besondere Erfahrungen, an die Jugendlich lange zurückdenken würden. Denkbar wäre in diesem Jahr so Schmeing: „Lebe wie Gott in Frankreich“, „Erlebe die Stille einer Kirche“, Mache Stockbrot am Lagerfeuer“ oder „Lege dich ins Gras und beobachte die Wolken“. Alle Freizeitangebote entstehen, weil viele ehrenamtliche Helfer als Teamer und Freizeitbegleiter die Reisen mitgestalten.

Der Freizeit- und Seminarplan ist bei allen Pastorinnen und Pastoren in den evangelisch-reformierten Gemeinden erhältlich oder im Landesjugendpfarramt kostenlos zu bestellen: Sabrina Fleßner: Tel.: 0491 – 9198210,

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz