Praxis


Bei uns finden Sie Impulse für Gottesdienste und Gemeindearbeit.

In Reformierten Kirchen gibt es in der Gestaltung von Gottesdiensten aber auch in der Gemeindearbeit einige Besonderheiten. Wir haben hier Ideen und Gedanken aus dem Praxisalltag zusammengestellt, mit Beispielen von Predigten, Gebeten, Musik und Projekten aus den Gemeinden. Weitere Tipps, Texte, Anregungen für die Praxis schicken Sie gerne an redaktion@reformiert-info.de.

Für Praxisideen zu bestimmten Bibelstellen nutzen Sie einfach unsere Suchfunktion:

Optional ein Stichwort zur weiteren Eingrenzung:

 

Ausgewählte Beiträge aus dem Bereich Gottesdienst

Trümmer, überblüht

75 Jahre Kriegsende - Predigt zu Dan 9, 4f-16-18
Von Kathrin Oxen

Kathrin Oxen
Von Sylvia Bukowski

Sylvia Bukowski

Die harten Schnitte

Predigt zu Joh 15, 1-8 zum Sonntag Jubilate, 3. Mai 2020
Von Kathrin Oxen

Kathrin Oxen

Jesus ist der wahre Weinstock

Lesegottesdienst am Sonntag, den 3. Mai 2020 – Sonntag Jubilate
Von Martin Filitz, Halle

Martin Filitz

Wie wunderbar ist die Schönheit und Fülle, die uns jetzt umgibt

Gottesdienst am Küchentisch. Auf der Couch. Oder sonstwo
Von Kathrin Oxen

Kathrin Oxen

'Wir haben gelernt, dass wir nicht alles beherrschen'

Lesegottesdienst für den Sonntag Misericordias Domine – 2. Sonntag nach Ostern, den 26.April 2020
Von Martin Filitz

Martin Filitz

Der Seelenhirte

Predigt zu 1 Petr 2.21-25 zum Sonntag Miserikordias Domini, 26. April 2020
Von Kathrin Oxen

Kathrin Oxen

Dies ist eine Zeit, die alles langsam macht

Gottesdienst am Küchentisch. Auf der Couch. Oder sonstwo
Von Kathrin Oxen

Kathrin Oxen

Wehre allem Vertuschen und Verbrämen des Grauens

Gebet zum Gedenken der KZ-Befreiungen
Von Sylvia Bukowski

Sylvia Bukowski

Will uns Gott durch Corona etwas sagen?

Video-Andacht von Georg Rieger
Wenn im Mittelalter Seuchen durch die Lande zogen, bedeutete das eine Strafe Gottes. Als aufgeklärte Christen würden das heute natürlich von uns weisen. Suchen wir aber in diesen Tagen nicht trotzdem immer wieder nach jemandem, dem wir die Schuld geben können? Sollten wir sie nicht sogar (auch) bei uns selbst suchen? Wie uns die Pandemie Anlass gibt, über unser eigenes Leben nachzudenken.

Georg Rieger
< 21 - 30 (40) > >>