Archiv


© Pixabay

Diese Seite ist das Archiv der Nachrichten auf der Startseite.

Täglich bringen wir auf unserer Homepage Nachrichten von der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen, den Landeskirchen, Gemeinden - und natürlich von uns, dem Reformierten Bund e.V. Hier lesen Sie, was in den vergangenen Wochen passiert ist. Für spezielle Anfragen nutzen Sie einfach unsere Suchfunktion:

Suche

Compassion is calling: Mit-leiden ruft dich

Neues Projekt: Bekannte TheologInnen melden sich zu Wort für Gerechtigkeit, Frieden, Nachhaltigkeit und Integration
Ab dem 9. Juli erscheint wöchentlich (immer ab Freitagmittag) auf compassion-is-calling.de ein biblisch-politischer Impuls.

'Durch die Corona-Pandemie auf die Probe gestellt'

Ökumenischer Rat der Kirchen: Zentralausschuss beendet 65. Tagung
Der Ökumenische Rat der Kirchen (ÖRK) hat die 65. Tagung seines Zentralausschusses am 29. Juni in Genf erfolgreich abgeschlossen. Die diesjährige Tagung fand erstmals in einem Hybridformat statt. Dabei ging es auch um die Lage der Kirchen weltweit nach anderthalb Jahren Corona-Pandemie.

Zum Schulstart fair gehandelte Schokolae

Lippe: Aktion Faire Schultüten
Im August ist es wieder so weit: Viele Kinder verlassen die Kita und beginnen ihre Schullaufbahn als „I-Dötzchen“.

Präses: Einsatz der Polizeiseelsorge ist ein 'starkes und wichtiges Zeichen'

Rheinland: Thorsten Latzel würdigt die Arbeit beim Besuch im Landeskriminalamt
Präses Dr. Thorsten Latzel besucht am Nachmittag in Düsseldorf das Landeskriminalamt (LKA) Nordrhein-Westfalen. Der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland wird im Rahmen seiner Antrittsbesuche von LKA-Direktor Ingo Wünsch, Kriminaldirektor Sebastian Wessel (Parlamentarische Untersuchungsausschüsse), Kriminaloberrat Sven Schneider (Zentrale Auswertungs- und Sammelstelle Kinderpornografie) und Tobias Rohn (Leitungsstab des LKA) begrüßt.

Evangelisch-katholischer Reli-Unterricht wird getestet

Hessen-Nassau: Ökumenischer Impuls an Schulen
Konfessionell-kooperativer Religionsunterricht startet in Rheinland-Pfalz. Bischof Peter Kohlgraf und Kirchenpräsident Volker Jung unterzeichnten jetzt eine gemeinsame Vereinbarung.

Kreative Initiativen machen die rheinische Kirche bunter und reicher

Rheinland: Acht Erprobungsräume werden jetzt neu gefördert
Um eine Förderung der Landeskirche hatten sich 14 Projekte beworben. Es handelt sich um ergänzende neue Formen von Gemeinde, die Impulse für die Kirche der Zukunft geben können. Die ausgewählten Erprobungsräume werden finanziell, fachlich und beratend gefördert und die Erfahrungen evaluiert. Insgesamt gibt es jetzt 18 Erprobungsräume in der rheinischen Kirche.

'Wir müssen andere Wege finden als die Sonntagsöffnung der Läden'

EKiBa: Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt setzt sich für den Erhalt der Sonntagsruhe ein
Aus Sicht des Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt (KDA) Baden ist das Aussetzen der Sonntagsruhe „der falsche Weg, als Gesellschaft aus der Corona-Krise zu kommen“. In einer Stellungnahme reagiert er auf die Forderung des Handelsverband Deutschland (HDE), die Sonntagsruhe im Handel für den Rest des Jahres auszusetzen.

Pfarrerin Anne Burghardt zur neuen Generalsekretärin des LWB gewählt

Erstmals leitet eine Frau den Lutherischen Weltbund
Die Entscheidung über die neue Leitungsperson für den Lutherischen Weltbund (LWB) ist gefallen. Am 19. Juni wählte der LWB-Rat bei seiner jährlichen Tagung Pfarrerin Anne Burghardt aus Estland zur neuen Generalsekretärin der weltweiten Kirchengemeinschaft.

Friedhöfe als Lebensraum

Westfalen: Auftakt zum neuen Projekt 'BiodiversitätsCheck auf kirchlichen Friedhöfen'
Die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) beteiligt sich deshalb am Projekt „BiodiversitätsCheck in Kirchengemeinden“ im Bundesprogramm Biologische Vielfalt, das vom Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit gefördert wird.

Einladung zur virtuellen Hauptversammlung

Von 9. bis 11. September findet die 73. Hauptversammlung des Reformierten Bundes statt.
Die Einzelmitglieder und Gemeindevertreter*innen nehmen von zuhause aus teil. Das virtuelle Format eröffnet neue Möglichkeiten. Die nächste Hauptversammlung findet trotzdem schon 2022 und wieder in Präsenz statt.

Zur Online-Anmeldung
< 21 - 30 (4161) > >>