Aus den Landeskirchen

UCC-Präsident John Thomas verabschiedet sich von deutschen Partnerkirchen
"Die USA haben jahrelang die moralische Orientierung verloren. Es besteht Hoffnung, dass sich der moralische Kompass unsres Landes durch die Wahl Obamas justieren lässt und dazu können wir jetzt einen Beitrag leisten." So beschreibt John Thomas, der leitende Geistliche der United Church of Christ (UCC) die neue Rolle und Aufgabe seiner Kirche nach der Präsidentschaftswahl.

Pressemitteilung der UEK, 16. März 2009
Diakonisches Werk der Lippischen Landeskirche gibt Broschüre heraus
Kreis Lippe/Detmold. Schuldnerberatungen, Arbeitslosenzentren, Tafeln, Kleiderkammern, Flüchtlingsarbeit: „Hilfen für Menschen in Armut“ ist der Titel einer Broschüre, die das Diakonische Werk der Lippischen Landeskirche jetzt herausgegeben hat.
Mindestlohn? Grundeinkommen?
Mindestlöhne, Kombilöhne – wenn sie zusammen mit geeigneten steuerpolitischen Instrumenten weiterentwickelt und miteinander verbunden werden, könnte sich Erwerbsarbeit für alle „lohnen”. Eine Veröffentlichung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) und ihres Diakonisches Werkes wägt die verschiedenen Möglichkeiten ab und macht Vorschläge. Ziel: Erwerbsarbeit muss die Existenz sichern.

Pressemiteilung der EKvW
''Marktplatzgespräch'' thematisierte die Finanzmarktkrise
Kreis Lippe/Detmold. ''Die Elite in den Banken hat irgendwann aufgehört zu denken.'' Für Antje Schneeweiß vom Südwind-Institut für Ökonomie und Ökumene liegt die Verantwortlichkeit für den Zusammenbruch der Finanzmärkte in den Führungsetagen der Großbanken und der internationalen Rating-Agenturen. Schneeweiß plädierte während des ''Marktplatzgesprächs'' am Dienstag, 24. Februar in Detmold für eine ''Skepsis gegenüber den Großen''.

Birgit Brokmeier, Öffentlichkeitsreferentin der Lippischen Landeskirche
Biblisch-theologische Einsichten verwehren allen Christinnen und Christen die Judenmission
Mit einer Absage an die Judenmission "ohne Wenn und Aber" hat sich die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche im Rheinland innerkirchlich und in der Öffentlichkeit eindeutig positioniert.

Quelle (bearb.): Internetseite der EKiR, 20. Februar 2009
Vizepräsident Weusmann: Ein Signal für die Zukunft der Emder Einrichtung
In einem Nachtragshaushalt stellt die Evangelisch-reformierte Kirche eine Million der Stiftung der Johannes a Lasco Bibliothek in Emden zur Verfügung. Das hat die Gesamtsynode auf ihrer Sondersitzung am 5. März 2009 in Emden bei zwei Gegenstimmen entschieden. Möglich wird diese Zahlung durch höhere Kirchensteuereinnahmen, die ab dem Jahr 2009 zu erwarten sind.

Quelle: Internetseite der Evang.-ref. Kirche, Leer
Eine Internetseite der EKvW im Barmenjubiläumsjahr 2009
Auf www.barmen-2009.de informiert die Evangelische Kirche von Westfalen über Veranstaltungen und Wissenswertes zum Jubiläum ''75 Jahre Barmer Theologische Erklärung''.

Barbara Schenck
Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel
Der westfälische Präses Alfred Buß hat am 9. Dezember in einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel appelliert, sich weiterhin für einen konsequenten Klimaschutz einzusetzen.

Pressemitteilung der EKvW, 10. Dezember 2008
Was ändert sich für Kirchenmitglieder?
Kreis Lippe. In diesen Wochen erhalten Bankkunden Post mit Informationen über die Abgeltungssteuer von 25 %, die zum 1. Januar auf private Kapitalerträge eingeführt wird. In Zusammenhang mit der neuen Steuer wird auch auf Änderungen bei der Erhebung der Kirchensteuer hingewiesen. Dazu der Jurist Dr. Arno Schilberg, Lippische Landeskirche.

Birgit Brokmeier, Öffentlichkeitsreferentin der Lippischen Landeskirche
Eine neue Initiative in der rheinischen Kirche und der VEM
''Beten 09'' – das klingt zwar ein bisschen wie der Name eines frommen Fußballvereins, aber tatsächlich geht es nicht um 90 Minuten Sport, sondern um ein ganzes Kirchenjahr rund um das Beten: www.beten09.de. Auftaktveranstaltung am 19. November im Theologischen Zentrum Wuppertal.

Pressemitteilung der EKiR (bearb.)
<< < 611 - 620 (620)