Aktuelle Termine


Drei Ausstellungen zum Thema Reformation auf einen Schlag
27. August / 3. September 2017 bis 7. Januar 2018
Im Lipperland geben drei Sonderausstellungen einen Einblick in die Reformation und ihre Auswirkungen


Trans(Re)Formation - Klöster und Kirchen als Orte der Erneuerung?
26. August bis 03. Dezember 2017
Ein Ausstellungsprojekt und ein Weg zu historischen Kirchenräumen in der Ems-Dollart Region


Münster: Die Macht des Wassers – Taufen in der Reformation
1. September bis 14. Januar
Große Taufausstellung des Stadtmuseums gemeinsam mit dem Evangelischen Kirchenkreis Münster im Rahmen des Reformationsjubiläums - 500 Jahre Reformation


'STREIT!'
Ökumenische FriedensDekade 12.-22. November 2017
In diesem Jahr beschäftigt sich die Friedensdekade mit Konfliktlösung


Fernsehgottesdienst zum Reformationsjubiläum in NRW
Am 31. Oktober in Soest mit Präses Annette Kurschus und Ministerpräsident Armin Laschet
»Freiheit gestalten auf festem Grund« – unter diesem Leitmotiv steht der zentrale Gottesdienst am 31. Oktober in Soest, den die evangelischen Kirchen in Nordrhein-Westfalen zum 500-jährigen Reformationsjubiläum feiern.


Endspurt im Reformationsjahr
Finale des Festjahres: 500 Jahre Reformation werden „eingeleuchtet“
Vom Festgottesdienst über das Wurstessen bis zum Public-Viewing: Es gibt fast nichts, was es zum Finale des Reformationsjahres 2017 nicht gibt. Ein winziger Einblick in den Endspurt des Jubiläumsjahres in Hessen-Nassau.




<< < 11 - 19 (19)

Unsere Infos noch bequemer auf Ihrerm Bildschirm

Einen RSS-Feed einrichten

Wenn Sie noch aktueller informiert werden wollen, dann holen Sie sich einen Nachrichtenmelder in die Symbolleiste Ihres Browsers oder auf Ihre Homepage.

Sie wollen stets aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie hier den kostenlosen RSS-Feed. Damit erhalten Sie aktuelle Meldungen, die in reformiert-info.de eingestellt werden, im Moment der Veröffentlichung.

Zur Nutzung dieses Dienstes müssen Sie einfach den folgenden Link in Ihren Newsreader übertragen:

http://www.reformiert-info.de/rss2.php?rssid=156

Arbeiten Sie mit Firefox oder Safari, erkennt der eingebaute Newsreader den Link - Es genügt also ein Klick darauf oder auf das Logo auf dieser Seite. Arbeiten Sie mit dem Internet Explorer, müssen Sie eventuell noch einen Reader installieren - dies können Sie zum Beispiel über www.feedreader.com.

Wenn Sie eine eigene Homepage haben - oder auf der Ihrer Gemeinde - können Sie eine Auswahl unserer Nachrichten auch dort platzieren. Wenn Sie dabei Hilfe brauchen, melden Sie sich bei unserem Webmaster Klaus Vogler unter vogler@reformierter-bund.de. (Als Beispiel: Unsere Nachrichten aus dem Bereich Aktuelles/Reformierter Bund werden mit Hilfe der RSS-Technik auf die Seite des Reformierten Bundes gespiegelt. >>>)


Georg Rieger
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks