Aktuelle Termine


Geldericus Crumminga - Die Bücherwelt eines Emder Juristen
Johannes a Lasco Bibliothek, 23. August 2018 bis 31. Januar 2019


Hört, es schallen Himmelslieder
16. Dezember, Johannes A Lasco Bibliothek
Am 16. Dezember um 11:30 Uhr lädt die Johannes a Lasco Bibliothek erneut zu der 'Sonntagsmatinée in der Bibliothek' ein.




Karl Barth - Professor, Prediger, Provokateur
9.1.- 6.2.19 - Begleitprogramm zur Ausstellung in Basel
Vorstellung aktueller biographischer Werke und Deutungen zu Karl Barth durch ihre Verfasser.


Rheinischer Pilgertag 2019
12. Januar 2019, Lüttringhausen




Fortbildung für neue Kirchenälteste
19. Januar 2019, Leer
Die Fortbildung richtet sich an die neu gewählten Mitglieder der Kirchenräte der evangelisch-reformierten Kirchengemeinden in Ostfriesland und deren neu bestimmten Vorsitzenden.


Vorbereitung auf den Weltgebetstag
15., 17., 22. Januar 2019, Lippische Landeskirche


Schweizer! Ausländer! Hetzer! Friedestörer! Ausstellung zum Karl-Barth-Jahr 2019
2.-24. Januar 2019, Leer
Im Jahr 2019 erinnern die evangelischen Kirchen an einen der wichtigten Theologen des vergangenen Jahrhunderts: Am 10. Dezember 1968 - vor 50 Jahren - starb der Schweizer Theologe. Vor 100 Jahren, im Jahr 1919, veröffentliche er seinen wegweisenden Kommentar zum Römerbrief.


Resonanz und Widerspruch - Karl Barth und die Pfalz
25.+26. Januar 2019, in Landau, Butenschoen-Haus
Jahrestagung des Vereins für pfälzische Kirchengeschichte


1 - 10 (32) > >>

Blickwechsel-Preis 2019: Jetzt Vorschläge einreichen!

Deadline ist am 31. Januar 2019

Der Verein "Begegnung – Christen und Juden. Niedersach­sen" vergibt den Preis jedes Jahr für langjähri­ges oder innovatives Engagement im christlich-jüdischen Dialog.

Der Preis, der seit 2016 unter der Schirmherrschaft von Landesbischof Ralf Meis­ter verliehen wird, steht für einen Austausch zwischen den Religionen auf Augenhöhe. In diesem Jahr erhielt ihn der Leeraner Theologe und Pastor i.R. Udo Groenewold, im Vorjahr die Langenhagener Jüdin Ingrid Willing und der Wolfsburger Lutheraner Arnulf Baumann, in 2016 der Hamelner Katholik Hans-Georg Spangenberger, in 2015 Rachel Dohme, die Vorsitzende der Liberalen jüdischen Gemeinde Hameln, zuvor Bärbel Zimmer, Elke von Meding und Hans-Joachim Schreiber.

Erster Preisträger war 2007 Dr. Gábor Lengyel, Rabbiner der Liberalen Jüdischen Gemeinde Hannover. Die neue Preisträgerin oder der neue Preisträger wird beim Sommerfest des Vereins am 18. August in Hannover geehrt. Ihre Vorschläge mit einer Beschreibung der Tätigkeit der Per­son auf dem Gebiet des christlich-jüdischen Dialogs in Niedersachen senden Sie

An den
Vorstand des Vereins Begegnung-Christen und Juden Niedersachsen e.V.
z.Hd. Prof. Dr. Ursula Rudnick
Archivstr. 3
30169 Hannover
E-Mail: rudnick@kirchliche-dienste.de.

Zum Vormerken: Die Preisverleihung findet statt am Sonntag, 18. August 2019, ab 15 Uhr, St.-Petri-Gemeinde, Dörriesplatz, in Hannover.


Quelle: Verein Begegnung-Christen und Juden Niedersachsen e.V.
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz