Global Institute in Theology: 'From Creed to Confession: From Nicea to Accra'

1. - 14. Oktober 2025, Chiang Mai (Thailand)


┬ę Wikimedia

Das Global Institute of Theology (GIT) 2025 ist ein Programm der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK).

Das Programm richtet sich an Studenten weltweit und dient dem theologischen Austausch. Themen sind die ökumenische Zusammenarbeit, regionale Besonderheiten und deren globale Vernetzung. 2025 lautet der Titel der GIT: „From Creed to Confession: From Nicea to Accra“. 2025 findet das 1700-jährigen Jubiläum des Bekenntnisses von Nicäa statt, ein ökumenisches Glaubensbekenntnis, das Christen aus aller Welt verbindet.

Die WGRK betont allerdings in einem offiziellen Beitrag die besonderen Umstände, aus der das Glaubensbekenntnis entstand: Die Formulierung eines offiziellen Glaubensbekenntnisses sei mit Zustimmung der Kirche mit imperialer Macht durchgesetzt worden. Trotzdem hätte sich die irche teilweise auch kritisch geäußert. Die WGRK nennt in ihrer Erklärung das Bekenntnis von Accra (2004).

Bewerbungen für das GIT sind bis um 1. Dezember 2024 möglich.