Gott, dein heiliger Geist schafft Atem und Leben

Gebet gegen Rassismus


┬ę Pixabay

Von Sylvia Bukowski

I cant breathe – ich kann nicht atmen!
Das waren die letzten Worte des Schwarzen George Floyd,
gewaltsam erstickt durch Polizeigewalt.

Gott,
nicht frei atmen können,
nie sicher sein vor Schikanen,
vor verächtlichen Blicken,
vor bösen Sprüchen,
vor Gewalt:
so erleben viele,
die nicht weiß sind,
täglich Rassismus,
auch hier bei uns.

I can`t breathe,
Ich kann nicht atmen!
Die letzten Worte von George Floyd
sind zum Weckruf geworden,
aufzustehen,
gegen die Hetze,
gegen die Angst,
gegen das Schweigen zu Rassismus,
der so viel Menschenleben zerstört.

Gott, dein heiliger Geist
schafft Atem und Leben,
er tröstet,
er eint zum Widerstand gegen Rassismus,
macht Veränderung möglich!
Gott, erfüll uns mit deinem Geist!


Sylvia Bukowski