Ingrid Keßler-Woertel: Abschied in Nüttermoor

Pastorin der ostfriesischen Gemeinde trat in den Ruhestand

Kirche in Nüttermoor © Gemeinde Nüttermoor

Ingrid Keßler-Woertel und Gerhard Woertel war dort mehr als 36 Jahre aktiv.

Bereits am 9. Dezember wurd die 65-jährige Theologin zusammen mit ihrem Mann, Gerhard Woertel, Pastor in Veenhusen, in einem Gottesdient von ihrer Gemeinde verabschiedet. Die beiden Kirchengemeinden Nüttermoor und Veenhusen haben seit vielen Jahren zusammen zwei Pfarrstellen, die vom Pastorenehepaar Woertel/Keßler-Woertel besetzt waren. Ingrid Keßler-Woertel und Gerhard Woertel wurden im Oktober 1982 von ihren Gemeinden gewählt, sie waren somit mehr als 36 Jahre dort aktiv.

Die gebürtige Niederrheinerin Keßler-Woertel absolvierte ihr Vikariat in den Gemeinden Rekum bei Bremen und Grimersum in Ostfriesland. Von 1992 bis 1994 übernahm sie kommissarisch die landeskirchliche Pfarrstelle für Frauenarbeit.


Quelle: ErK
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz