Gemeindearbeit

Beratungsstellen Materialbörsen Textsammlungen Das Rad muss nicht immer wieder neu erfunden werden. Bewährte Konzepte können viel Arbeit sparen und Enttäuschungen vermeiden helfen. Wir haben für Sie eine Linkliste mit interessanten Materialien zusammengestellt: Beratungsangebote

Partnerschaft auf Augenhöhe

Von Ravinder Salooja
In gegenwärtigen kirchlichen Partnerschaften sind Gleichwertigkeit und Gleichberechtigung der Partner zwar oft der Anspruch, aber nur selten Wirklichkeit. Eine neue Form der Partnerschaftsbegegnung, die Raum gibt für Austausch und Begegnung, ohne das Ziel, die Probleme des Anderen lösen zu wollen, stellt der (zukünftige) Pfarrer im Dienst für Mission, Ökumene und Entwicklung der Ev. Landeskirche in Württemberg vor.

Ravinder Salooja

Gedenkgottesdienst am 27. Januar

Der Opfer des Nationalsozialismus gedenken
Der Ökumenische Arbeitskreis Rheiderland „Gedenkgottesdienst 27. Januar“ stellt sein Synodalverbandsprojekt vor.

Deutsches Hugenotten-Museum Bad Karlshafen

Leben, Verfolgung und Emigration der reformierten Christen in Frankreich zum Anschauen und Nachlesen
Im 17. Jahrhundert besiedelten Hugenotten und Waldenser als erste die neu gegründete Stadt Bad Karlshafen an der Weser, heute im Dreiländereck Niedersachsen-Hessen-Nordrhein-Westfalen. Ein Museum in der ehemaligen Zigarrenfabrik informiert über die Hugenotten in Frankreich und Deutschland.

Barbara Schenck

Konzentration auf das Wort

Die Gemeinde in Braunschweig gründet das 'Reformierte Auditorium'
Die Veranstaltungsreihe konzentriert sich auf das Wort und auf das Hören.

Das aktuelle Programm finden Sie auf der Homepage der Ev.-ref. Kirchengemeinde Braunschweig
Georg Rieger

Unsere Hoffnung auf das ewige Leben

Eine Arbeitshilfe für die Erwachsenenbildung
Ist mit dem Tod "alles aus"?

Barbara Schenck

Zu reformierten Kirchen pilgern

Pilgern – auch ein Weg für reformierte Christen?
Zwei reformierte Kirchen in Norddeutschland, die Jakobikirche in Rinteln und das Kloster in Möllenbeck, sind seit Pfingsten 2007 Stationen auf einem Abstecher des Pilgerwegs Loccum – Volkenroda.

Barbara Schenck, Oktober 2007

Zu reformierten Kirchen pilgern

Pilgern – auch ein Weg für reformierte Christen?
Zwei reformierte Kirchen in Norddeutschland, die Jakobikirche in Rinteln und das Kloster in Möllenbeck, sind seit Pfingsten 2007 Stationen auf einem Abstecher des Pilgerwegs Loccum – Volkenroda.

Barbara Schenck, Oktober 2007
Zu Fuß auf historischem Weg: Rund 200 Protestantinnen und Protestanten sind am 27. Oktober den Hugenottenweg gegangen. Eingeladen hatten die Kirchen der Region Saarland, Lothringen und Luxemburg zu diesem "geistlich und menschlich wunderbar gefüllen Tag".

Barbara Schenck

Osnabrücker Friedensgebet

Eine ökumenische Initiative
Osnabrück versteht sich als "Friedensstadt" und nimmt damit die Tradition des Westfälischen Friedens von 1648 als Anspruch und Verpflichtung auf. Osnabrücker Bürgerinnen und Bürger arbeiten zusammen an einer "Friedenskultur", die den Einsatz für Menschenrechte, multikulturelles Zusammenleben und den Dialog von Konfessionen und Religionen einschließt.

Homepage der Arbeitsgemeinschaf tchristlicher Kirchen Osnabrück (AcKOS)
Georg Rieger

Projekt Hugenottengarten in Potsdam

Ein Innenhof wird umgestaltet
Die Französisch-Reformierte Gemeinde Potsdam gestaltet ihren Gemeindegarten und Innenhof zu einem Themengarten um und vergrößert ihre Gemeinderäume.