Aus den Landeskirchen

Einsatz gegen Rassismus und für gemeinsames Kirche-Sein

Lippe: Bekenntnis von Belhar - Landessynode beschließt Akzente der künftigen Arbeit
Angeregt durch eine anderthalbjährige Diskussion zur Bedeutung des Bekenntnisses von Belhar in der Lippischen Landeskirche hat die Landessynode beschlossen, in verschiedenen Themenbereichen verstärkt Akzente zu setzen.

Quelle: Lippe
Die Gesamtsynode der Evangelisch-reformierten Kirche hat an die Menschen appelliert, sich impfen zu lassen.

Quelle: ErK

'Flutengel 2.0' begleiten die Menschen in den Hochwassergebieten

EKiR: Kirche und Diakonie haben in neun Regionen mobile Teams im Einsatz
In Bad Neuenahr-Ahrweiler und Euskirchen senden Kirche und Diakonie heute offiziell mobile Teams von Fluthelferinnen und -helfern in deren Dienst für die Menschen in den Hochwassergebieten aus.

Quelle: EKiR

Landeskirche soll bis 2040 klimaneutral werden

EKvW: Herbstsynode beschließt Priorität für den Klimaschutz
Die Landessynode der Evangelischen Kirche von Westfalen hat beschlossen, die Erreichung der Klimaschutzziele bis 2040 mit höchster Priorität zu verfolgen. Die Synodalen lassen außerdem prüfen, ob eine vorgezogene Klimaneutralität bis 2035 möglich ist.

Quelle: EKvW

Für eine segensreiche Weihnachtszeit

Baden: 50.000 Tür-Anhänger bringen Segen nach Hause
In der bevorstehenden Adventszeit sollen überall in Deutschland kleine, goldfarbene Tür-Anhänger mit der Aufschrift „Gesegnete Weihnachten“ und einer persönlichen Botschaft verteilt werden. Auch Gemeinden auf dem Gebiet der Erzdiözese Freiburg und der Evangelischen Landeskirche in Baden beteiligen sich an der bundesweiten, ökumenischen Aktion.

Quelle: EKiBa

Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel startet Weg in die Transformation

Westfalen: Theologie zukünftig in Wuppertal, Diakonie an der Universität Bielefeld
Die Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel stellt sich zum 1. Januar 2022 als „Kirchliche Hochschule Wuppertal“ neu auf. Am Standort Wuppertal werden die Studiengänge Evangelische Theologie (Pfarramt / Magister Theologiae / Master of Theological Studies) mit Promotions- und Habilitationsrecht wie gehabt weitergeführt.

Quelle: EKvW

'Wir brauchen Liebe, die Brücken baut'

ErK: Kirchenpräsidentin Susanne Bei der Wieden im Reformationsgottesdienst
Kirchenpräsidentin Susanne Bei der Wieden hat am Reformationstag zur Überwindung von Ausgrenzung aufgerufen. Die Corona-Zeit habe uns Menschen gezeigt, wie schmerzhaft die Erfahrung sei, nicht dabei sein zu können.

Quelle: ErK

Landesbischof Friedrich Kramer hat Impfdurchbruch

EKM: Mit leichten grippe-ähnlichen Symptomen in häuslicher Quarantäne
Friedrich Kramer, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), ist an Covid-19 erkrankt. Nach zunächst widersprüchlichen Testergebnissen hat ein zweiter PCR-Test einen Schnelltest vom Freitag bestätigt.

Quelle: EKM

Neue Pfarrerin für St. Nicolai / Lemgo

Lippe: Ulrike Bell offiziell eingeführt
Am Reformationstag, 31. Oktober, wurde Ulrike Bell von Superintendent Dr. Andreas Lange in eine der Pfarrstellen von St. Nicolai Lemgo eingeführt.

Quelle: Lippe

Auszeichnung für Predigten, die Standards setzen

Westfalen: Ökumenischer Predigtpreis 2021 für Präses Annette Kurschus – Preisverleihung am Buß- und Bettag in Bonn
Das bisherige Wirken der leitenden Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen und stellvertretenden EKD-Ratsvorsitzenden habe, so der Vorsitzende der Jury, der Bonner Theologieprofessor Eberhard Hauschildt, „bereits Standards dafür gesetzt, was Predigt einer Kirchenrepräsentantin etwa in öffentlicher Trauer bei Katastrophen leisten kann“.

Quelle: EKvW
< 11 - 20 (1127) > >>