Holocaustgedenktag


© Pixabay

Ein Termin im christlichen Kalender?

Gottesdienst-Arbeitshilfe der Fachgruppe Christen und Juden der Evangelischen Kirche im Rheinland
Predigthilfe zu Jesaja 62,6-12

„Wächter Jerusalems“ - so heißt die neue Arbeitshilfe zum diesjährigen Israelsonntag, 12. August 2012, die die Evangelische Kirche im Rheinland wieder in Zusammenarbeit mit Hannover und Bayern erarbeitet hat.
Predigthilfe der Aktion Sühnezeichen Friedensdiesnte (ASF): Jerusalem – Niemand wird dich noch »Verlassene« nennen (Jesaja 62,4)

Predigthilfe der Aktion Sühnezeichen (asf) - zum Download

Liturgie eines Gottesdienstes am 27. Januar

Der Ökumenische Arbeitskreis Rheiderland "Gedenkgottesdienst 27. Janaur" stellt die Liturgie eines Gedenkgottesdienstes vor.
Gedenkgottesdienst am 27. Januar 2008 in Bunde

Liturgie eines ökumenischen Gottesdienstes zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus, namentlich an Abraham Ries, Bunde.
Arbeitshilfen, Exegesen, Meditationen, Predigten – zum Download

Auch in diesem Jahr stehen Predigthilfen und weiteres Arbeitsmaterial zum Israelsonntag am 27. Juli 2008 im Internet bereit. Im Mittelpunkt stehen die Bibeltexte Römer 11,25-32 und Daniel 9,15-19.
Meditation zur Verkündigung am 27. Januar

Wie lässt sich menschliches Leben in und nach Auschwitz mit Gottes Wort versprechen?
Nach Gott fragen und klagen

"Bewahre deine Seele gut, dass du nicht vergisst" (5. Mose 4,9). Die Aufforderung: Erinnere dich! ist ein biblischer Ruf. Der Gedenktag 27. Januar ist somit auch für reformierte Gemeinden ein besonderer Tag, den Opfern des Nationalsozialismus zu gedenken. Predigthilfen, Gottesdienstentwürfe und Texte, die sich der Frage stellen: Wo war Gott in Auschwitz? hier auf reformiert-info.