Aus den Landeskirchen

'Gottes Geist als Geist der Gerechtigkeit und der Barmherzigkeit'

ErK: Reformierte gründen Förderverein für Oldenburg
Am Pfingstsonntag haben evangelisch-reformierte Christen in Oldenburg nach dem Gottesdienst einen Förderverein gegründet. Der Förderverein solle als Ansprechpartner für die Kirchenleitungen der Reformierten Kirche in Leer und der Lutherischen Kirche in Oldenburg dienen, sagte Thomas Severiens.

Quelle: ErK

Appell für Beibehaltung der Sendung 'SWR2 Geistliche Musik'

Baden: Kirchenmusiker und Kulturschaffende aus Württemberg und Baden unterstützen Offenen Brief an den SWR
In einem Offenen Brief an SWR-Intendant Kai Gniffke wenden sich über 50 Kirchenmusiker und Kulturschaffende aus mehreren Bundesländern gegen die Abschaffung der Sendung „SWR2 Geistliche Musik“ am Samstagabend zugunsten von Krimihörspielen. Auch etliche Baden-Württemberger haben den Appell unterzeichnet.

Quelle: EKiBa

Friedliches Miteinander der Religionen wichtiger denn je

EKBO: Jüdische, christliche und muslimische Gläubige legen gemeinsam den Grundstein für das Mehrreligionenhaus House of One in Berlin
Frauen und Männer jüdischen, christlichen und muslimischen Glaubens sollen in dem Haus zusammenfinden. Die Zeremonie wird per Livestream auf der Website www.house-of-one.org übertragen.

Quelle: EKBO

'Menschen geistliche Hoffnung geben'

Rheiland: Prädikantin aus Saarbrücken gewinnt Predigtpreis der Pastoralblätter
Präses Dr. Thorsten Latzel gratuliert Veronika Kabis. Die Prädikantin aus der Kirchengemeinde Schafbrücke in Saarbrücken hat beim erstmals von der Zeitschrift Pastoralblätter ausgelobten Predigtwettbewerb für Prädikantinnen und Prädikanten den Ersten Preis gewonnen.

Quelle: EKiR

Bienen summen im Innenhof

ErK: Artenschutz zum Weltbienentag
Auf dem Gelände des Landeskirchenamtes der Evangelisch-reformierten Kirche stehen seit kurzem zwei Bienenvölker. „Wir wollen damit einen Beitrag zur Erhöhung der Artenvielfalt im städtischen Bereich leisten“, sagt Roland Morfeld, seit gut einem Jahr Klimamanager der Kirche

Quelle: ErK

Gemeinsam am Tisch Jesu Platz nehmen

Pfingstbotschaften der Landeskirchen rufen zu Zusammenhalt auf
Solidarität und Miteinander - auch über Unterschiede hinweg: Das ist in Landeskirchen in diesem Jahr eine zentrale Botschaft zu Pfingsten.

Quellen: EKiR/EKiBa/EKHN

'Wer Jüdinnen und Juden angreift, greift uns alle an'

EKBO: Geschändeter Gedenkstein für Synagoge wieder eingeweiht
In Berlin weihten Bischof Dr. Christian Stäblein, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO), gemeinsam mit Kantorin Esther Hirsch von der Synagogengemeinde Sukkat Schalom und Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) den Gedenkstein der ehemaligen Synagoge in der Konrad-Wolf-Straße 91 wieder ein.

Quelle: EKBO

Politik und Gemeinwohl

EKHN: Kirchen reden Politik in Mainz zum Auftakt ins Gewissen
Normalerweise wird die neue Legislaturperiode des rheinland-pfälzischen Landtags mit einem ökumenischen Gottesdienst eröffnet. Doch der fällt wie so vieles wegen Corona flach. Stattdessen wenden sich die Kirchen zum Auftakt mit einem Andachtsheft an die Parlamentarierinnen und Parlamentarier in Mainz.

Quelle: EKHN

Zukunft der Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witte weiter unklar

EKvW: Zusammenlegung der beiden Fachbereiche am Standort Herford wird ausgeschlossen
Die Kirchenleitung der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKVW) hat erneut intensiv über die Zukunft der Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten und die mögliche Zusammenlegung der bisher getrennten Fachbereiche „Kirchenmusik Klassisch“ und „Kirchenmusik Popular“ beraten.

Quelle: EKvW

'Mit Antisemiten haben wir nichts gemeinsam'

Antisemitismus in Gelsenkirchen: Reaktionen der Kirchenkreise
In Gelsenkirchen fand in diesen Tagen eine nicht angemeldete antisemitische Demonstration statt. Vor Synagogen in Münster und Bonn waren zuvor israelische Flaggen angezündet worden. Evangelischer und Katholischer Kirchenkreis meldeten sich nun zu Wort mit einer gemeinsamen Erklärung.
< 11 - 20 (1042) > >>