Aktuelle Termine


Vom Reformationsjubiläum zum Zwinglijahr
Reformationsfeier der Reformierten Kirchen 2017-2019
Der Reformierte Bund beteiligt sich in vielfältiger Weise am Reformationsjubiläum, das in Deutschland und der Schweiz 2017-2019 gefeiert wird.


Dorfkirchensommer in Brandenburg
1. Mai - 31. Oktober 2019
300 Konzerte, Gottesdienste, Sommerfeste, Ausstellungen und Lesungen in Brandenburger Dorfkirchen.


»Glauben bekennen«
26.-29. September 2019, Paris, Foyer le Pont
Ein Seminar der Ev. Studierendengemeinden Köln und Saarbrücken zu Karl Barth.


»Der Christ in der Gesellschaft«
27.-29. September 2019, Tambach-Dietharz
Einsichten aus Karl Barths Tambacher Vortrag von 1919.


'Wer in der Kirche das Sagen hat' - Predigt zur 4. Barmer These
29. September, Lemgo
Predigtreihe aus Anlass der Ausstellung zur Barmer Theologischen Erklärung - Predigt mit Vikar Daniel Robb


Gott trifft Mensch
4. Oktober bis 8. Dezember 2019, Dortmund
Veranstaltungen und Gottesdienste anlässlich des 50. Todestag von Karl Barth


'Die Kirchen und der Kirchenkampf im ‚Dritten Reich‘. Ein Überblick'
9. Oktober 2019, Lemgo
Ausstellung zur Barmer Theologischen Erklärung: Vortrag des Berliner Historikers Prof. Dr. Manfred Gailus


Kinder unterm Regenbogen - 'Ehe für alle' und Kinderwunsch
9. Oktober 2019, Detmold
Marktplatzgespräche


'Was dem Staat zu sagen ist' - Predigt zur 5. Barmer These
13. Oktober 2019, Lemgo
Predigtreihe aus Anlass der Ausstellung zur Barmer Theologischen Erklärung- Predigt von Pfarrer Matthias Altevogt


24. Kunstauktion der Evangelischen Kirche zugunsten von Projekten für Migranten und Flüchtlinge
13. Oktober 2019, Berlin
Die Schirmherrschaft für die 24. Kunstauktion hat neben Bischof Markus Dröge die Entertainerin Gayle Tufts.


1 - 10 (22) > >>

Diakonie

Gedanken zur Diakonie der Kirche – auf den Seiten des Diakonischen Werks der Evangelisch-reformierten Kirche
Ein Vortrag von Christoph Sigrist, Pfarrer und Lehrbeauftragter für Diakonie an der Universität Bern
Auf dem Diakonieforum des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbunds (SEK) am 13./14. Mai 2011 sprach Christoph Sigrist über "Neue theologische Erkenntnisse in der Diakoniewissenschaft und deren Auswirkungen auf den diakonischen Auftrag und die diakonische Bildung der Kirche". Der Vortrag steht zum Download auf www.sek.ch
50 Jahre Zivildienst in der Diakonie
Die Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe (RWL) hängt den Dank groß raus: Ab Donnerstag wird u.a. in Düsseldorf und Köln allen Zivildienstleistenden auf Plakaten öffentlich für ihren Dienst gedankt.
Gemeinden entdecken eine ihrer ureigensten Aufgaben wieder.
Paul Kluge vertritt in einem Impulsreferat die These, dass Gemeindearbeit in einem viel weiteren Sinn als oft angenommen, diakonische Arbeit ist.

Paul Kluge
Unterstützung für Energieberatung und Kinderförderung
Die Förderung besonderer Projekte zur Armutsbekämpfung durch das Diakonische Werk der Evangelisch-reformierten Kirche ist jetzt angelaufen. Derzeit werden fünf innovative Projekte im Volumen von etwa 18.000 Euro aus dem Armutsfonds mitfinanziert, den die Evangelisch-reformierte Kirche im Herbst 2009 eingerichtet hatte.

Ulf Preuß, Pressesprecher, Evangelisch-reformierte Kirche
Erste Reaktion auf den vorab veröffentlichten Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung
Berlin (Diakonie) Als erste Reaktion auf den vorab veröffentlichtenEntwurf des Armuts- und Reichtumsberichtes der Bundesregierung fordert die Diakonie, dass soziale Gerechtigkeit Kernanliegen der Sozialpolitik in Deutschland bleiben muss.

Pressemeldung des Diakonie Bundesverbands, 19. September 2012
Unterscheidet sich Diakonie von nichtkirchlicher Sozialarbeit?
Die Delegierten der Diakoniekonferenz des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes (SEK) diskutierten in Bern den Unterschied kirchlicher Diakonie gegenüber säkularen Anbietern.

Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund SEK, Medienmitteilung, Bern, 26. April 2012
Tipps für die Praxis und ein Fonds zur Finanzierung
Die Gesamtsynode der Evangelisch-reformierten Kirche hat einen Sonderfonds zur Unterstützung von Flüchtlingen eingerichtet, der die Kirchengemeinden und anderen diakonischen Träger unterstützen soll in ihrem Engagement für Flüchtlinge.
Nicht überfordern, aber mutig anpacken
"Diakonie in der Gemeinde" heißt eine Orientierungshilfe, herausgegeben von der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe. Ein ekir.de-Interview mit Barbara Montag.
in seinem Kommentar zu den Büchern Exodus bis Deuteronomium von 1563
von Achim Detmers
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz